IMG_9965(1)
Willkommen auf der neuen Homepage der Musikschule Weil der Stadt!

Auf den neuen Seiten möchten wir Sie über aktuelle Themen, unser Angebot, das Kollegium und alles weitere Wichtige rund um die Musikschule der Stadt Weil der Stadt informieren. Mehr als 700 Schülerinnen und Schüler nehmen aktuell das breite Angebot der Musikschule wahr. 
Vom Musizieren für Eltern und Kind, der musikalischen Früherziehung, über die Einzel- und Gruppenunterrichte in den Instrumental- und Vokalfächern, den Kooperationen mit Schulen und Vereinen in und um Weil der Stadt, Ensembles verschiedenster Leistungsstufen und Besetzungen bieten wir für jeden etwas!
Sollten Sie oder Ihr Kind Interesse haben, ein Instrument zu erlernen, sich auf einem bestimmten Instrument weiterzubilden oder die ersten musikalischen Schritte mit ihrem Kind in der Früherziehung zu machen, dann kontaktieren sie uns unter den angegebenen Nummern oder schreiben eine Mail!

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schneider — Musikschulleiter

Aktuelles

22.07.2021 – Onlinekonzert IV

Nach drei sehr erfolgreichen Online-Konzerten vor den Pfingstferien gibt es nun kurz vor den Sommerferien eine Neuauflage der Aktion!
Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern neue Titel erarbeitet und freuen sich darauf, dies präsentieren zu dürfen!
Wieder sind fast alle Altersklassen und Leistungsstufen vertreten und vom Schlagzeug über Gitarren sind bis hin zu den Streichern auch wieder verschiedenste Instrumente zu hören!
Wir freuen uns sehr, dass sie wieder dabei sein wollen und wünschen viel Spaß beim Zuhören und Zusehen!
Los geht es heute Abend ab 18:00.
 
 

19.07.2021 – Online-Info “Musizieren für Eltern und Kind”

Kurz vor dem Enden des Schuljahres stellen die Kolleginnen und Kollegen der Kurse “Musizieren für Eltern und Kind” auch diesen Bereich der Musikschule noch in einer Online-Veranstaltung vor! 
Am kommenden Samstag, den 24.07.2021 haben alle interessierten Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit mitzuerleben, was in diesen Kursen gemacht wird, wie sie aufgebaut sind und welche Ziele sie verfolgen.
Die Lehrkräfte aber auch die Schulleitung stehen im zweiten Teil der Veranstaltung zur Beantwortung ihrer Fragen zu Verfügung!

Genauere Informationen finden sie in in unserem Veranstaltungsbereich!

09.07.2021 – Online-Info Früherziehung

Das alte Schuljahr ist noch nicht ganz zu Ende und doch stehen wir schon in den Startlöchern für das neue Schuljahr 2021/2022.

Heute und morgen, also am 09./10.07. findet jeweils eine Online-Information der Früherziehungskolleginnen und -kollegen statt. 

Genauere Informationen finden sie in in unserem Veranstaltungsbereich!

05.06.2021 – Neue Verordnung… Endlich dürfen wieder alle!

Aufgrund der seit Donnerstag Abend veröffentlichten neuen Corona-Verordnung gibt es auch für die Teilnahme am Musikschulunterricht neue Vorgaben. Endlich ist wieder Unterricht in allen Fächern und in Gruppen bis 20 Teilnehmern möglich!Die angeordneten kompletten Schließungen der Musikschulen, oder auch nur von Teilbereichen, gehören damit zunächst einmal der Vergangenheit an.

Um an den Angeboten der Musikschule ab kommendem Montag den 07.06.2021 teilnehmen zu können gibt es allerdings neue Regelungen, die von allen Schülerinnen und Schülern, die das sechste Lebensjahr vollendet haben (also sechs Jahre und älter sind) beachtet werden müssen. Diese gibt es hier in kurzer Form.

Zur Teilnahme am Präsenz-Unterricht in allen Fächern brauchen

  • Kinder (die das sechste Lebensjahr vollendet haben) ACHTUNG: Früherziehung!!!
  • Jugendliche
  • Erwachsene

eine Bescheinigung über einen negativen Corona-Tests oder einen Impf- / Genesenen-Nachweises (vor maximal 6 Monaten). Dieser ist vor Beginn des Unterrichts bei der Lehrkraft vorzulegen.

Auch Begleitpersonen, die die Musikschule oder andere Räume, in denen der Unterricht stattfindet, betreten UNDsich dort aufhalten, benötigen einen solchen Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Für Kinder und Jugendliche die 2x pro Woche in den Schulen getestet werden ist kein zusätzlicher Test notwendig, wenn

  • der Test in der Schule nicht älter ist als 60 Stunden
  • die Schule einen Nachweis über den negativen Test schriftlich bestätigt

Kinder die (noch) nicht regelmäßig in der Schule sind, benötigen einen tagesaktuellen Test einer offiziellen Teststelle über einen negativen Test (außer sie sind geimpft oder genesen). Gleiches gilt auch für Erwachsene SchülerInnen

Auch wir Lehrer der Musikschule unterliegen den oben genannten Vorschriften und müssen uns täglich testen oder sind vollständig geimpft oder genesen. Die Sicherheit, die wir durch die getesteten Schüler bekommen, geben wir selbstverständlich sehr gerne zurück.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung bei der Umsetzung der aktuell geltenden Maßnahmen und hoffen auf eine weitere Besserung der Lage!

22.05.2021 – Vielen Dank!

Mehr gibt es eigentlich nach diesen tollen drei Konzertabenden nicht zu sagen! Es ist so schön zu sehen, dass es vielen von euch Schülern aber ebenso den Lehrern sehr fehlt, auftreten zu können und Musik zum Leben zu erwecken!

Egal wie sich die Verordnungen weiter entwicklen und auch wenn Live-Konzerte wieder möglich und erlaubt sind ist dies sicher ein Format, das wir zu gegebener Zeit wieder anbieten werden! Einerseits hatten wir sehr viele Zuhörer und Zuschauer, die sonst nicht den Weg in unsere Vorspiele finden. Andererseits gilt dies aber auch für nicht wenige der Musiker und Musikerinnen auf der anderen Seite!

Ich wünsche allen zusammen nun schöne und vor allem erholsame Ferien! Sammeln sie Kraft für die letzte Etappe bis zu den Sommerferien, die sehr sicher nochmals einiges für uns bereithält, das wir uns aktuell noch nicht vorstellen können…

Stefan Schneider – Musikschulleitung

19.05.2021 – Online-Konzert III

Zum Ende unserer kleinen Online-Konzertreihe wurden noch einmal Titel aus unterschiedlichsten Epochen und Stilen von Schülern und Schülerinnen unterschiedlichen Alters, verschiedenen Instrumenten und allen Leistungsstufen vorbereitet!

Die Lust am Auftreten und sei es auch nur auf dieser virtuellen Bühne, ist in jedem einzelnen Beitrag hörbar und das Bedürfnis, die Musik auch endlich wieder live präsentieren zu dürfen sollte nicht überhört werden! Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, deren Lehrkräfte und auch die Schulleitung bedanken sich bei allen Eltern im Hintergrund für die Unterstützung beim Erstellen der einzelnen Beiträge! Darüber hinaus hoffen wir, dass es Ihnen als Zuschauer und Zuhörer ebenso großen Spaß gemacht hat! Bleiben sie gesund!

19.05.2021 – Online-Konzert II

Auch im zweiten von insgesamt drei Onlinekonzerten präsentieren Schülerinnen und Schüler der Musikschule Weil der Stadt ihre in den verganegenen Wochen und Monaten erlernten Stücke. Leider waren in der Tat nur sehr wenige Live-Unterrichtsstunden erlaubt, aber an den Beiträgen heute und am vergangenen Montag kann man sehr deutlich sehen und hören, dass der Online-Unterricht mehr als “nur” ein Ersatz ist! Schüler jeden Alters und aus allen Leistungsstufen musizieren gemeinsam mit Geschwistern, lassen sich von CDs begleiten oder spielen allein. Allen gemeinsam ist, dass es ihnen fehlt vor Publikum spielen zu dürfen! Wir hoffen sehr, den einen oder anderen Beitrag aus den drei Abenden sehr bald in live erleben zu dürfen!

Los geht es wieder um 18:30!

17.05.2021 – Online-Konzert I

Liebe Schülerinnen und Schülern, sehr geehrte Eltern, Freunde und Förderer der Musikschule Weil der Stadt, liebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich sehr, Ihnen und euch an dieser Stelle das erste Online-Konzert der Musikschule Weil der Stadt ankündigen zu dürfen. Heute Abend aber 18:30 geht an dieser Stelle der erste von drei Konzertfilmen online und ist dann für 24 Stunden sicht- und hörbar!

Schüler aus verschiedenen Instrumentalklassen präsentieren Stücke, die sie in den vergangenen Wochen und Monaten im Online-Unterricht und den wenigen live-Stunden gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet haben.

Ich wünschen Ihnen viel Vergnügen, viel Spaß beim Zusehen und Zuhören und würde mich freuen, wenn sie am Mittwoch und Freitag auch wieder dabei sein würden!

Stefan Schneider — Schulleitung

10.05.2021 – Konzertankündigung!

Schon seit mehr als einem Jahr müssen Schüler und Lehrer der städtischen Musikschule nun auf Konzerte und Vorspiele verzichten. Im Online-Unterricht und einigen wenigen Stunden, die in der Musikschule erteilt werden konnten, haben viele Schülerinnen und Schüler aber viele Stücke einstudiert, die sie sehr gerne einem großen Publikum präsentieren möchten!

Da dies aktuell eben nicht möglich ist, entstand die Idee, auch diese Konzerte ins Internet zu verlegen und die Musik endlich wieder nach draußen zu bringen.

Alle Lehrer und Schüler, die Lust hatten wurden dazu aufgerufen, kleine Corona-konforme Filme von sich selbst anzufertigen und diese bis zu einem bestimmten Datum an die Musikschule zu senden, wo dann ein großes Konzert zusammengefügt werden soll.

Die Resonanz übertraf alle Erwartungen. Über 50 Beiträge wurden angemeldet und die ersten großartigen Beiträge liegen schon vor.

Aus diesem Grund gibt es in der Woche vor den Ferien eine echte Premiere in Weil der Stadt. An drei Abenden wird es über unsere Homepage ein Online-Konzert der Schülerinnen und Schüler geben. Am Montag, Mittwoch und Freitag geht jeweils um 18:30 ein Konzert-Film online und kann für 24 Stunden angesehen werden. 

Alle Schülerinnen und Schüler gehen gemeinsam mit den Lehrkräften sehr gespannt in die kommende Woche, die für alle sehr aufregend werden wird! Alle weiteren Informationen finden sie hier.

22.04.2021 – Aktuelles

Und wieder einmal ist auch die Musikschule Weil der Stadt im Online-Unterricht. Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahlen haben alle Kolleginnen und Kollegen den Unterricht wieder auf Tablet und Computer umgestellt und unterrichten nun wieder von zu Hause oder auch aus der Musikschule.

Dies wird so lange so bleiben müssen, bis die Zahlen wieder stabil unter 100 sind. Wann genau das sein wird und Wanne s dann wieder losgeht, erfahren sie über die Fachlehrer.

Im Hintergrund sind wir natürlich nicht untätig, sondern nutzen die Zeit um die Informationen hier zu ergänzen und zu korrigieren. Natürlich fehlt da noch so manches, aber wir sind dran.

Zusätzlich planen wir ein erstes Online-Konzert unserer Schüler für die Woche vor den Pfingstferien. Auch hier ist die Spannung groß wie das wohl klappen wird und welche technischen Hürden vielleicht noch zu nehmen sind. Aber die Freude, unseren Schülern endlich einmal wieder eine “Bühne” bieten zu können überwiegt! Genauere Informationen folgen und werden dann auch hier auf der Homepage veröffentlicht!

 

15.04.2021 – Abschied und Neuanfang!

Der April brachte eine große Veränderung für die Schüler und Schülerinnen um Fach Klavier!

Nach über 33 Dienstjahren an der Musikschule Weil der Stadt verabschiedeten wir Frau Otterbach-Ruf in den wohlverdienten Ruhestand und wünschen ihr auch auf diesem Wege nochmals alles erdenklich Gute! Bleiben sie gesund, gehen sie alle Pläne an, die sie in den letzten Wochen und Monaten schon gemacht haben und bleiben sie, wie sie sind!

Ihre Nachfolge trat in dieser Woche Herr Ilya Rapoport an, ein junger Pianist und Klavierlehrer aus Stuttgart, den sie auf dem Bild hier sehen können. Schon in den Ferien stellte er sich an einem Online-Elternabend seinen zukünftigen Schülern und deren Eltern vor und wir alle hatten die Hoffnung, dass wenigstens seine erste Woche an unserer Schule im Präsenzunterricht stattfinden könnte. Wie sie alle wissen, wurde daraus, wegen der steigenden Zahlen, nichts. Wir wünschen im trotzdem nochmals einen guten Start, viel Freude und Vergnügen, mit vielen neuen Menschen und Gesichtern und auch seinen neuen Schülern ganz viel Neugier auf das, was Herr Rapoport mitbringt!

02.04.2021 – Schöne Ostern 

Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern, deren Eltern, unserem Förderverein und allen weiteren Freunden und Unterstützern der Musikschule Weil der Stadt schöne Osterfeiertage! Bleiben sie alle gesund und genießen sie die freie Zeit!

Alle weiteren Informationen darüber, wie wir den Unterricht nach den Ferien gestalten können, erhalten Sie sobald als möglich von den Lehrkräften!


23.03.2021 – Testen! Wir sind dabei! 

Seit dem 08.03.2021 durften wir Lehrer an der Musikschule zumindest zum Teil unseren Unterricht in der Schule und den Aussenstellen live durchführen. Nach diesen langen Online-Wochen war es eine große Freude, Schülerinnen und Schüler wieder von Angesicht zu Angesicht sehen und an ihren Instrumenten auch hören zu können!

immer wieder wurde uns von den Kids, die aktuell zur Schule gehen dürfen berichtet, dass sie nun zweimal pro Woche getestet werden! Neben allen Vorkehrungen, wie mobile Trennwände, Mundschutz und Abstände, die in der Musikschule schon geschaffen wurden und eingehalten werden, bestärkt uns dies natürlich in unserem Gefühl der Sicherheit.

Und seit heute können wir dies auch unseren Schülern zurückgeben. In Zusammenarbeit mit Herrn Riehm und über ihn mit dem DRK-Ortsverband Weil der Stadt, haben wir nun die Möglichkeit, alle Lehrkräfte vor Ort zu testen. So können auch wir unseren Teil zur Sicherheit unserer Schüler und deren Angehörigen beitragen.

Vielen Dank an die Stadt Weil der Stadt!

10.02.2021 – Online-Stunde der Früherziehungskinder

Auch die Gruppen der musikalischen Früherziehung und des „Musizierens für Eltern und Kind“ können sich zum Teil schon seit vor den Weihnachtsferien nicht mehr treffen und sehen. Die Kolleginnen und Kollegen die diese Kinder und deren Eltern im Normalfall unterrichten trafen sich schon in den Weihnachtsferien und besprachen ein übergreifendes Konzept, mit dem sie möglichst allen etwas bieten wollten.

Dabei berücksichtigten sie schlechte Internetverbindungen, das Fehlen von Druckern, die aktuell ständige Beanspruchung von Eltern und älteren Geschwistern im Homeschooling oder Home-Office. Und so entstand in Zusammenarbeit der Kollegen ein bunter Mix an Aufgaben, Hörspielen, Bastelarbeiten, eingesungenen und aufgenommenen Liedern und vielem mehr. Einmal pro Woche wurde und wird das Material auf einen Onlinespeicher geladen, von dem aus die Eltern sich und ihre Kinder dann je nach Bedarf und Möglichkeit versorgen können.

Der Höhepunkt dieser Planungen fand dann am vergangenen Samstag statt: In zwei Online-Unterrichtsstunden „trafen“ sich Kinder, Eltern und Lehrkräfte auf der Plattform Zoom. Bekannte Eröffnungslieder wurden gemeinsam gesungen, Bewegungsspiele mit kleinen aufgaben verknüpft, die Geschichte der Tiere aus dem Wald erzählt, die den zugefrorenen See für sich entdecken und noch vieles mehr!

Die kleineren Kinder aus dem „Musizieren für Eltern und Kind“ zogen sich warm an, wagten eine rasante Schlittenfahrt und man konnte am Bildschirm ganze Familien beobachten, die im heimischen Wohnzimmer gemeinsam um den Tisch sausten.

Insgesamt betraten knapp 100 Teilnehmer die virtuellen Räume und freuten sich sehr, einander endlich einmal wieder „persönlich“ sehen zu können und zumindest fast gemeinsam zu musizieren.

Der Dank geht an Frau Mohr, Frau Görres, Frau Bregenzer, Herrn Knepper und Herrn Baumgard, die sich große Mühe in der Vorbereitung gegeben hatten. Auch in deren Gesichtern war die Freude, die Kinder wieder zu sehen und zu hören, deutlich zu sehen!

(Das Schneemann-Bild stammt aus dem Unterricht von Herrn Knepper und wurde von dessen Frau gemalt! Vielen Dank dafür!)

 

11.01.2021 – Wir bleiben online

Wie in den letzten Tagen schon abzusehen war, bleiben die Türen der Musikschule für den Präsenzunterricht bis auf weiteres geschlossen.

Die Kolleginnen und Kollegen informieren ihre Schüler und Schülerinnen über die weiteren Planung, nehmen den Online-Unterricht, den wir aus dem vergangenen Jahr schon kennen wieder auf und knüpfen damit an die zuverlässige Arbeit aus dem vergangenen Jahr nahtlos an.

Bei einer Veränderung der aktuell geltenden Verordnungen und damit verbunden der Öffnung der Musikschulen, informieren wir sie auf diesem Weg, aber auch über die Lehrerinnen und Lehrer direkt über das weitere Vorgehen.

Wir danken für ihr Verständnis wünschen viel Kraft und Gesundheit für die nächsten Wochen.

10.01.2021 – Der Förderverein unterstützt die Streicherklasse

Ein großes Danke schön an den Förderverein der Musikschule, der uns in diesem Schuljahr sehr direkt in der Streicherklasse unterstützt!

Zur Streicherklasse, die in Kooperation mit der Heinrich-Steinhöwel-Schule stattfindet, meldeten sich in diesem Schuljahr sehr viele Kinder an, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. Allerdings mussten hierfür recht schnell noch passende Instrumente beschafft werden. Die vier benötigten Celli konnten zeitnah bei Frau Müller, Geigenbaumeisterin in Rutesheim, gemietet werden und der Förderverein mit seiner Vorsitzenden Frau Annegret Hiekisch erklärte sich bereit, die Miete für die vier Instrumente in diesem Schuljahr zu übernehmen!

Danke schön!

06.01.2021 Ein gutes neues Jahr!

Allen Schülern und Eltern, der Stadtverwaltung Weil der Stadt, allen unseren Kooperationspartnern, Schulen, Kindergärten und Vereinen und natürlich auch den Mitgliedern unseres Fördervereins wünschen wir ein gutes neues Jahr 2021! Wir dürfen gespannt sein, was es für uns bereithält, wie sich das Thema Corona weiterentwickelt und wo wir am Ende des Schuljahres im Juli stehen werden.

Wir bedanken uns schon jetzt für ihre und eure Treue, für sehr viel Verständnis, Mithilfe und Unterstützung und geben weiterhin alles, um den Kontakt zu unseren Schülerinnen und Schülern aufrecht zu erhalten und die individuellen musikalischen Weiterentwicklungen voranzubringen.

02.11.2020 – Musikschulen mit bisher geltenden Auflagen weiterhin geöffnet

Da Musikschulen in ihrem Kern Bildungseinrichtungen und damit ein Teil des Bereichs „Schule und Bildung“ sind ist ihr Betrieb auch in der gegenwärtigen Pandemielage weiterhin zulässig. Unter Einhaltung unseres bekannten Hygienekonzeptes und den damit verbundenen infektionsschützenden Auflagen können aktuell alle Angebote der Musikschule Weil der Stadt als Präsenzunterricht durchgeführt werden.

Der Dank geht hierbei an unsere Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und an alle Kollegen, die in den vergangenen Wochen und Monaten alles dafür getan haben, diesen Betrieb zu ermöglichen und alles in ihren Kräften und Möglichkeiten stehende tun, damit dies so bleiben kann.

Bei einer Veränderung der Situation und damit verbundene neuen Auflagen oder auch Lockerungen informieren sie die Kollegen persönlich. Darüber hinaus können finden sie diese Information in Zukunft auch immer hier auf unserer neuen Homepage.

01.10.2020 – Bläser- und Streicherklasse an der Heinrich-Steinhöwel-Schule neu gestartet

In Zusammenarbeit mit der Heinrich-Steinhöwel-Schule starteten Anfang Oktober zwei Gruppenangebote. Die Streicherklasse in der zweiten Klassenstufe ist dabei ein Projekt das schon seit einigen jähren erfolgreich angeboten wird. In diesem Schuljahr gab es so viele Anmeldungen, dass die Einteilung der Kinder zunächst ein wenig Kopfzerbrechen bereitete, inzwischen aber alle 15 Kinder mit Instrumenten und Unterricht versorgt werden konnten.

Neu ist das Angebot einer Bläserklasse in der Klassenstufe drei. Hier meldeten sich insgesamt 13 Kinder, die großes Interesse an Trompete, Tenorhorn und Saxophon haben!. Nach den ersten Corona-gerechten Versuchen an den Instrumenten formten die beiden Lehrkräfte der Musikschule, Herr Schneider (Saxophon) und Herr Mattes (Trompete, Tenorhorn) eine Gruppe die einigermaßen gleichmäßig besetzt ist und die sich nun mit den ersten Tönen und Rhythmen beschäftigt. Noch klingt es ein kleines bisschen schräg, aber das große Ziel eines kleinen gemeinsamen Weihnachtsliedes haben alle vor Augen.

Klavier

Gitarre

Bläser

Veranstaltungen

Corona-bedingt finden derzeit keine Veranstaltungen statt

28.07.2020 – Klassenvorspiel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.